Kroatien: Kunst und Klang

Infeld Haus der Kultur
05. März 2022 - 18. Dezember 2022

Mehr als 50 Werke von Schlüsselfiguren der kroatischen Kunst und typische für das Land Musikinstrumente vereint die Ausstellung „Kroatien: Kunst und Klang“.

Zu sehen sind herausragende Arbeiten von Vlaho Bukovac, Krsto Hegedusic, Ivan Generalic, Edo Murtic, Vasilije Jordan, Oton Gliha, Zlatko Prica, Boris Bucan und andere namhafte Ma-lermeister.

Den Klang Kroatiens liefert die Tamburizza. Die Langhalslaute, die man zupfen oder strei-chen kann, ist mit mehreren Beispielen vertreten: von klein und birnenförmig bis zur Gitarren-form.

Ein Anlass für die Ausstellung „Kroatien: Kunst und Klang“ ist das 30-jährige Jubiläum seit der offiziellen Anerkennung Kroatiens als Nationalstaat seitens Österreich am 15. Jänner 1992.

 

Vasilije Jordan, „Lagune“, Öl auf Leinwand, undat.

Vasilije Jordan, „Lagune“, Öl auf Leinwand, undat.

Zeljko Lapuh, „Die Grenze des Himmels“, Öl auf Leinwand, 1987

Zeljko Lapuh, „Die Grenze des Himmels“, Öl auf Leinwand, 1987