Infeld Haus der Kultur
14.09.2019 - 17.11.2019

Das Infeld Haus der Kultur in Halbturn widmet eine Personale dem Künstler Josef Bramer. Er gilt als poetischer Einzelgänger in der österreichischen Kunstszene.

Josef Bramer malt in altmeisterlicher Technik mit penibler Genauigkeit ohne jeden lauten Pathos. Als Absolvent der Meisterklasse von Rudolf Hausner an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bekam er die präzise Gegenstandsbeschreibung und die reichnuancierte Farbigkeit mit auf den Weg. Seine stillen, aber dringlichen Botschaften gestaltet Josef Bramer mit verlässlichem Können und sicherem Wissen ohne sich einer Mode zu unterwerfen.

Seine Malerei scheint wie ein innerer Monolog zu sein. Ruhig, in sich verschlossen, malt Josef Bramer mit ungeheurer Ausdauer seine Formate voll.

Josef Bramer, „Kaspar“, Öl auf Holzfaserplatte, 1978

Josef Bramer, „Kaspar“, Öl auf Holzfaserplatte, 1978

 

 

 

 

 

Liebe Gäste!

Am Freitag, den 15. November 2019, ist Infeld Haus der Kultur in Halbturn geschlossen.