Im Pressebereich finden Sie die Texte und Bilder für die Berichterstattung über die aktuellen Ausstellungen mit Kunstwerken aus der Sammlung Infeld im Infeld Haus der Kultur in Halbturn, Österreich, und im Kulturzentrum Infeld in Dobrinj, Insel Krk, Kroatien.
Die Pressebilder werden kostenfrei zum Download zur Verfügung gestellt. Die Bilddaten dürfen nur im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung über die Ausstellung mit Werken aus der Sammlung Infeld unter Anführung der kompletten Bildlegende und des Copyright-Vermerks verwendet werden.
Sollten Sie Fragen haben ober zusätzliches Material benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Kontakt und Information
Dr. Yordanka Weiss
Kuratorin Sammlung Infeld

Tel.: + 43 1 545 80 46
E-Mail: weiss@infeld.net

Thomastik-Infeld GmbH
Diehlgasse 27
1050 Wien
Österreich

02.07.2016 - 30.09.2016

Das Patrizierhaus, „Dobrinjer Dame“ genannt, erhebt sich am Hauptplatz der kleinen pittoresken Stadt Dobrinj auf der kroatischen Insel Krk. Anfang des 20. Jahrhunderts war dies das Haus des Seefahrers Franjo Vuskovic eine der beliebtesten Attraktionen. Danach lebte und arbeitete hier der akademische Maler Antun Kirincic (1912-1981). Der Unternehmer und Kunstsammler Peter Infeld (1942-2009) ließ Ende des 20. Jahrhunderts das Haus restaurieren, erweiterte es und im Jahre 2000 eröffnete das Infeld Kulturzentrum seine Pforten. Seitdem zeigt Familie Infeld, die seit mehr als fünfzig Jahren Kunst sammelt, jedes Jahr im Sommer Werke aus ihrer reichhaltigen Sammlung.
2016 feiert das Infeld Kulturzentrum in Dobrinj 15-jähriges Bestehen mit Präsentation ausgewählter Meisterwerke und Bilder von Antun Kirincic, eine Leihgabe der Familie des Künstlers.

Steve Kaufman, Portrait Peter Infeld, Mischtechnik: Acryl, Siebdruck auf Leinen, 2002
25.06.2016 - 06.11.2016

Das Thema Liebeswerben und die Darstellung von Liebespaaren beschäftigt Künstlerinnen und Künstler von je her. Schöne Träume, unerfüllte Leidenschaften, zärtliche Annäherungen, zarte Romanzen und leidenschaftliche Affären – so vielfältig die Liebe im menschlichen Leben ist, so variantenreich sind die künstlerischen Zugänge zu diesem beliebten Thema. Das Infeld Haus der Kultur in Halbturn zeigt im Rahmen der Ausstellung „Liebeswerben“ Werke von Pablo Picasso, Allen Jones, Andy Warhol, Hans Bellmer und Alfred Hrdlicka. Reizvolle Interpretationen der Liebesphantasien bieten die Wiener Phantasten (Albert Paris Gütersloh und Wolfgang Hutter).
Die Liebesvariationen reichen von den zeichnerisch umgesetzten Paaren der Art Brut Künstler wie Oswalt Tschirtner bis zu den leidenschaftlichen Liebesbeziehungen von Slavko Stolnik.

Robert Zeppel-Sperl, Paar, Mischtechnik, 1979
12.03.2016 - 29.05.2016

Inspirationsquelle, Terrain für Naturforschung, Zufluchtsort oder faszinierende Kulisse für Unterhaltung, der Garten ist ein Ort der Begegnung zwischen Mensch und Natur. Der Entfaltung gestalteter Natur in der Kunst widmet sich die neue Ausstellung im Infeld Haus der Kultur. Die mehr als Hundert gezeigten Ölgemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken stammen aus der Sammlung Infeld und wurden von Künstlern unterschiedlicher Kunstströmungen seit Ende des 19 Jahrhunderts bis jetzt geschaffen.

Pages