Goldammer

Infeld Haus der Kultur
05. September 2020 - 15. November 2020

Das Infeld Haus der Kultur in Halbturn widmet eine Personale dem Künstler Karl Goldammer (3. März 1950 - 7. März 2020). Präsentiert werden Gemälde und Zeichnungen von vier Jahrzehnten.

Goldammer gilt als poetischer Realist. Er kennt und malt Venedig und die Venezianischen Palazzi. Goldammer löst mit seinen Werken Sehnsüchte aus, die den Betrachter das verlorene Paradies erahnen lassen.

Die meisten Werke stammen aus der Sammlung Infeld und werden durch Leihgaben ergänzt.

Goldammer, „Grünes Kanaltor“, Mischtechnik auf Holzfaserplatte, 1981-82

Goldammer, „Grünes Kanaltor“, Mischtechnik auf Holzfaserplatte, 1981-82